Family in my heart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Family in my heart

Beitrag von Tribe Spirit am Mi 23 Dez - 21:48




Finding The Parts of a Special Family




》》》 •The hurt Clown•《《《
Name:Midi Sparkley

Tribe: Tribe Circus

Alter: 18

Charakter:Midi stammt aus dem afrikanisch-französisch stämmigen Teil der Sparkley Familie und ist die Cousine von Minuit (bereits Inplay) und Matin. Schon von klein auf hatte sie sich im Zirkus der Tierdressur verschrieben, sodass sie täglich mit ihren Ponys Kunststücke und Kommandos übte. Die Tiere hatten eine beruhigende Wirkung auf sie, denn auch wenn sie durch das bunte Leben in ihrer großen Familie immer gut aufgehoben gewesen ist, hat sie in ihren Genen etwas davongetragen, für das sie ihre Eltern oft gehasst hat. Denn nur weil die meisten im Zirkus mit ihren Defiziten zurechtkamen und so legitimiert wurde, weiter Kinder auf die Welt zu setzen mit dem Wissen, dass es unwahrscheinlich war, dass es gesund sein würde, war das für Midi kein Grund, das ebenso zu sehen.  
Schon gar nicht, als herauskam, was ihre „Superkraft“ war, wie die Mutter von Minuit es gerne mal ausdrückte, die fand, die Sparkley-Familie sei eine wertvolle und besondere Gemeinschaft. Denn Midi leidet an plötzlichen Nervenausfällen, die durch unterschiedliche Ereignisse hervorgerufen werden können und einem dazugehörigen Verlust der betroffenen Region für einige Stunden. So ist es ihr schon oft passiert, dass sie am Morgen aufwacht und erst mal nicht laufen kann oder sehen etc. Die Wut, die sie in diesen Augenblicken auf sich und ihre Familie verspürt, haben sie verbittert werden lassen. Der Virus kam ihr in dem Sinne zugute, dass sie fand, er wäre eine Strafe für ihren Clan, weil sie nun keinen weiteren Schaden mehr anrichten konnten, indem weitere Kinder geboren wurden.  
Nach dem Virus lebte sie zunächst noch eine Weile weiter wie zuvor, als sie und ihre Freunde die gestorbenen Erwachsenen begraben hatten. Sie nahmen die Wagen des Zirkus, um mit ihnen durch das Land zu ziehen, sich abzulenken und zu realisieren, was passiert war. In gewisser Weise übernahmen sie die Rolle derjenigen, die es sich in der schweren Zeit als Aufgabe gemacht hatten, die traurigen, ängstlichen und wütenden Gesichter in welche zu verwandeln, in denen die Augen glänzten und die Lippen ein Lächeln bildeten. Wenn auch bloß für die Minuten der Vorstellungen...
Ihr weiter existierendes Defizit, von dem keiner je erfahren durfte, bedeutete in der neuen Welt dagegen eine große Angriffsfläche für feindlich gesinnte Menschen, sodass Midi sich im Schutz ihrer Leute hielt und langsam einen Plan ausklügelte, um sich von den anderen zu lösen, die zwar ähnlich geschlagen waren wie sie selbst, aber in ihren Augen nicht verstehen würden, wenn sie ihnen von ihrem Innenleben erzählte. Zudem verband sie mit dem Zirkus keine guten Erinnerungen, hing er doch untrennbar mit ihrer Familie zusammen.


Avatarperson: Dionne Bromfield


mögliche Zukunftsvorstellungen:
Wie sie zum Tribe Circus gekommen ist oder kommt, ist dir überlassen, bei dem Wunsch nach Hilfestellung, wird diese aber gerne geboten. Ansonsten wäre es interessant, wenn sie ihren anderen Familienmitgliedern eines Tages wieder begegnen würde, falls diese übernommen werden ^^


》》》 •The deaf Poison•《《《
Name: Soir Sparkley

Tribe: Technos

Alter: 20

Charakterwünsche: Soir ist Midis und Minuits (bereits Inplay) Cousine und ebenfalls vom Gendefekt des Sparkley-Clans betroffen, was dazu führte, dass sie ohne funktionierendes Gehör auf die Welt kam. Sie hat nie ihre eigene Stimme noch die eines anderen oder jemals ein Geräusch akustisch wahrgenommen, ist dafür aber umso empfindsamer, wenn es um Vibrationen der Umwelt um sie herum geht. Sie hat sich jahrelang darauf trainiert, auf kleinste Veränderungen im Rhythmus der Welt zu achten, was ihr auch bei ihren Auftritten im Zirkus half. Da ein paar ihrer Verwandten ebenfalls taub waren, konnten sie Soir viele Dinge lehren, damit sie besser zurechtkam. Die Verständigung mit anderen innerhalb ihrer Gemeinschaft, gestaltete sich durch die Gebärdensprache ziemlich einfach, es war normal für Soir so zu sprechen, sie fühlte sich wohl in ihrem Körper und mit dem was sie war.
Alles änderte sich, als sie zum ersten Mal verliebt war. Es handelte sich um einen jungen Mann, der ein paar Jahre älter als Soir gewesen sein musste und der solang der Zirkus in seiner Stadt war, zu den meisten Vorstellungen kam. Eines Tages sprach Soir ihn an, die beiden wurden Freunde und dass sie nie hören konnte, was er sagte, erfuhr er nie, denn Soir hatte das Lippenlesen perfektioniert und war gut im Schauspielern, um zu überspielen, hatte sie etwas nicht mitgekriegt, weil ihr Freund nicht ihr zugewandt gewesen war. Sie hatte eine kurze schöne Zeit mit ihm, da er ihre schnell entstandenen Gefühle zu erwidern schien, Soirs Welt zerbrach allerdings, als durch einen Zufall doch rauskam, dass sie gehörlos war und ihr Freund sich trotz aller Versprechen niemals mehr meldete, auf keinen ihrer Briefe und auf keine Mail antwortete.
Das brachte die eigentlich selbstbewusste junge Frau zum Denken, sie hatte sich in den Kopf gesetzt, jedem Kerl da draußen zu beweisen, wie falsch er lag, wenn er glaubte, als tauber Mensch sei man weniger wert. Sie ließ sich mit vielen ein, nur um sie eiskalt abzuservieren aus minimal erscheinenden Gründen. Soir wollte jeden so verletzen, wie sie damals verletzt worden war und bedeutet für jeden, den sie zur Zielscheibe auserwählt, pures Gift.
Nach dem Virus schreckte Soir anders als ihre Familienmitglieder nicht vor Gewalt zurück, sie nahm sich weiterhin immer, was sie wollte, wann und auf welche Art und Weise.
Durch ihre Fähigkeiten in der Waffenkunst und Gelenkigkeit, ist sie einigen überlegen, die nicht damit rechnen. Ihre Aufgabe im Zirkus als Künstlerin aufzutreten nach dem alle Erwachsenen gestorben waren, nimmt Soir dagegen nebenbei weiter sehr ernst.

Avatar: Era Istrefi

mögliche Zukunftsvorstellungen: Bei den Technos könnte sie ihre Masche weiter durchziehen, sich etwas hocharbeiten oder sonstwie etablieren, um der Welt zu zeigen, was sie trotz Taubheit in sich hat. Weiteres ist dir überlassen ^^

sonstige Wünsche / Erwartungen: folgen
》》》 •The loudest Morning’s Cry•《《《
Name: Matin Sparkley

Tribe: Mall Rats

Alter: 16

Charakterwünsche: Matin ist eine sehr gute Zuhörerin, was unter anderem  daran liegt, dass sie stumm ist. Von sich aus würde das höfliche Mädchen aber auch nie jemanden unterbrechen, der wichtiges zu sagen hat, denn sie stellt alles und jeden immer an erster Stelle und sich selbst stets an die Letzte. Ihr geht es gut, wenn sie etwas für andere tun kann, das war schon immer so und ist es auch nach dem Virus noch, was sie gerne mal in Konflikte bringt, wenn  es darum geht, wer ihre Unterstützung nun am meisten braucht. Darum hat sie öfters Streits mit Midi und Soir, die ihre Naivität nicht verstehen können, noch, dass sie so gut mit ihrer Stimmlosigkeit umgeht, durch die es ihr anders als die meisten vermuten würden, jedoch nie schwer gefallen ist, auf sich aufmerksam zu machen und sich Gehör zu verschaffen, wenn es nötig war.
Im Zirkus erzählte Matin gerne Geschichten mit Hilfe von Pantomimen, so dass sie glaubte, den Leuten im Publikum beweisen zu können, wie überbewertet ausgesprochene Worte im Gegensatz zu Taten manchmal waren und dass es auch mal gut war, nichts zu sagen.
Ihre Eltern, von denen sie sich besonders bei ihrer blinden Mutter immer ausgemalt hatte, wie diese sie wohl sehen würde, genauso wie sie sich fragte, ob Dias Sparkley sich oft wünschte, ihre Tochter könnte sprechen, sodass sie besser miteinander kommunizieren konnten, wenn sie alleine waren, außer durch jemanden, der Dias erzählen konnte, was ihre Tochter ihr sagen wollte. Diese Hürde tat dem sonnigen Gemüt des Mädchens allerdings keinen Abbruch, das stets das Beste im Menschen sehen wollte und dadurch ziemlich leichtgläubig war.

Avatar: Kelly Eden

mögliche Zukunftsvorstellungen: Matin könnte als Sklavin irgendwo gefangen genommen worden sein oder allein durch die Gegend streifen. Schön wäre, es wenn sie irgendwann zu den Mall Rats stoßen würde, um dort mit diesen um die Gerechtigkeit in der welt zu kämpfen und anderen Hoffnung zu geben. Der Fantasie sind da aber keine Grenzen gesetzt und die Zukunft ist dadurch frei gestaltbar ^^

sonstige Wünsche / Erwartungen: Eventuell wäre es schön, wenn die Mädchen sich alle mal wieder im Inplay begegnen würden eines Tages, soweit sie nicht noch zusammen durchs Land ziehen =)
》》》 •The darkhearted Witch•《《《
Name:Marylin Sparkley

Tribe: Tribe Circus

Alter: 17

Charakter: Marylin wurde von ihrer Mutter nach der Schauspielikone von damals benannt. Sie liebt ihren Namen, jeder, der es wagt, sie Mary abzukürzen – wo sie sofort ein Schaf vor Augen hat, was für sie selbst als Assoziation die Höhe ist – wird das nur ein einziges Mal tun. Marylin ist aber nicht immer das starke Mädchen, für das sie sich gibt. Es ist leicht, sie mit Dingen zu beeinflussen, wenn man es nur gerissen genug anstellt. So verfiel sie durch diverse Leute nicht nur der schwarzen Magie und ist seit ein paar Jahren fest davon überzeugt, eine schwarze Hexe zu sein, sondern treibt sich auch gerne mit ihren so genannten Freunden auf Partys herum, auf denen sie nicht davor zurückschreckt, ihr Bewusstsein mit gewissen Hilfsmitteln zeitweise zu erweitern. Zugeben, dass sie langsam nicht mehr ohne die Kräutermischungen und Pillen kann, würde sie niemals. Eher sieht Marylin es als Teil ihrer Persönlichkeit einer Hexe, die sich doch selbstverständlich mit solchen Dingen auseinandersetzt und sie konsumiert. In ihren Weltbild zumindest.
Im Zirkus, als Marylin noch jünger war, engagierte sie sich in den Tierdressuren und machte auch Seiltanz.


Avatarperson: Taylor Momsen


mögliche Zukunftsvorstellungen:
Marylin soll Teil des Tribe Circus sein oder werden, um dort weiter ihren Machenschaften nachzugehen, mit dem Tribe zusammen die Umgebung in Chaos und Schrecken zu versetzen. Weiteres ist ebenfalls frei gestaltbar =)






》》》 •Shortfacts•《《《

#Spielort: Dunedin, Neuseeland

#Spielzeit: 5 Jahre nach dem Virus und nach der Handlung der Serie an einem anderen Ort

#Ortstrennung

#Seriencharaktere sowie erfundene Figuren
Carry @ SG


avatar
Tribe Spirit
Admin

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 04.09.15

http://coloursoftomorrow.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten